Ohne Dresscode: Vorwort und Nachwort sind da!

Am Anfang war das ‚Vorwort‘ und zum Schluß gibt’s ebensolche warmen.

Zwei meiner Musikhelden hatten Lust, jeweils einen Text beizusteuern.

Wolfgang Niedecken habe ich schon als Redakteur unserer Abizeitung 1986 aufgelauert und ihn seitdem immer wieder treffen dürfen. Er ist die Konstante meines Interviewjobs, der rote Faden meiner Radioarbeit. Dass er wieder absolut fit ist und gerne einen Beitrag zum Buch geleistet hat, freut mich riesig. Es ist das I-Tüpfelchen.

Und von den Promis, die ich erst in den letzten Jahren kennenlernen durfte, waren die Begegnungen mit Gunter immer herzlich und ehrlich…

Gunter ist gerade 70 geworden und gibt Gas ohne Ende. Als Johnny Cash ist er auf Musical-Tournee und hat sehr großen Erfolg. Ein neues Album wird produziert, er gibt viele Konzerte und er will bald auch wieder im Saarland spielen. Ihn habe ich im Auto am Handy erreicht und er hat mir seine Schlußworte für das Buch in den Block diktiert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.