OHNE DRESSCODE – LIVE …die nächste Lesung am 14.10. 16 Uhr

dresscode_cover_Skizze

Ohne Dresscode – das Buch: Ich weiß noch genau, wie wir abends bei einer Pizza in unserem Garten saßen. Florian und Harald, die beiden Jungs vom Geistkirchverlag und Zeichner Bernd Kissel. Wir bastelten an verscheidenen Buchtiteln: Wortfetzen, Namen großer Stars und coole Sprüche flogen durch die Luft. Irgendwann stellte meine Frau die Süßigkeiten für den Nachtisch hin und ließ dazu beiläufig nicht die Schüssel fallen, sondern die beiden Worte OHNE DRESSCODE. Große Augen bei der Herrenrunde: ‚Du hast immer ein Disney-T-Shirt an und die Stars brauchen im Radio auch nicht gestylt werden‘. Das wars, ich konnte förmlich sehen, wie bei Bernd Kissel der geistige Bleistift zu kritzeln begann. Er hatte eine Idee. Am nächsten Morgen war in meinen Mails dieser erste Entwurf für das Cover, Bernd hatte gleich nachts losgelegt…

Das ist jetzt über zwei Jahre her. Und es hat seither viele neue OHNE DRESSCODE Begegnungen gegeben. Mit Peter Weck, Michael Schanze, Uwe Kröger, Pur, sogar dreimal Wolfgang Niedecken und ebenso oft Peter Maffay. Ein langes Interview mit Chris de Burgh kam zustande, fast hätte es mit Otto Waalkes geklappt, da bleibe ich dran. Bald wird vielleicht Helen Schneider dazu kommen. Interviews mit Stars sind nach wie vor sehr spannend. Wer mag kann bei der nächsten Lesung dabei sein:

Dienstag 14.10.2014 16 Uhr im Konferenzgebäude beim SR auf dem Halberg. Dann kann ich auch die Story erzählen, warum das Buch ursprünglich mal ‚Lyoner für Cliff Richard‘ hätte heißen sollen und wo die Micky Maus im Buchcover versteckt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s